Santa Maria a Monte

 

Santa Maria a Monte scheint der Archetyp eines mittelalterlichen toskanischen Dorfes zu sein, wie es dies oft nur in der kollektiven Vorstellung gibt. Manchmal findet man sie dann doch. Ein anderes Beispiel ist das kleine Dorf Lanciole in den Hügeln oberhalb von Pescia.

Es gibt eine Straße, die sich  in einer faszinierenden spiralförmigen Form nach oben und durch ‘s ganze Dorf führt. Die Häuser, einige mit farbiger Fassade  sind wie  aufeinander gestapelt, ohne Platz dazwischen.

Aus der Ferne sieht es so aus, als hätte der Hügel, auf dem sich die Stadt erhebt, eine  Krone auf dem Kopf.

Der grösste Schatz des Ortes ist das archäologische Gebiet der Rocca, der höchste und älteste Teil des Dorfes. Hier war nachweislich schon im 5 Jahrhundert vor Christus ein Dorf und später im 12 Jahrhundert wurde hier die Rocca  als strategische Festung erbaut.

Heute begibt man sich hier auf eine  Reise in die Vergangenheit und von der schönen Panoramaterrasse kann man noch die gesamte Gegend überblicken.

Leider ist das Museum und das archäologische Gebiet nur an drei Vormittagen ( Dienstag, Donnerstag von 9-13 Uhr und Samstag von 10-13 Uhr)  in der Woche geöffnet. Es ist wohl auf jedem Fall besser vorher dort anzurufen weil auch diese Öffnungszeiten wohl nicht immer eingehalten werden, wie wir einem Zettel unter den  Öffnungszeiten entnehmen konnten.

Wir waren an einem Sonntag dort und Sonntags ist immer zu. Aber wir werden wieder kommen, auch weil ich gerne eine Führung durch die  unterirdische Stadt mitmachen möchte. Die  Tunnel wurden wohl als militärische Anlage gebaut. Einen Teil kann man auch ohne Führung erkunden, wenn man darauf achtet gibt es unter den Häusern Durchgänge und man kann an der alten Stadtmauer (auf der auch Häuser stehen ) entlanggehen.

Im historischen Zentrum, sind die Collegiata di San Giovanni Evangelista und der Palazzo Pretorio mit seinem Glockenturm sehenswert.

Die Collegiata stammt aus der Mitte des vierzehnten Jahrhunderts und enthält interessante Werke, wie ein hölzernes Kruzifix aus der Mitte des vierzehnten Jahrhunderts, die Kanzel, die Guidetto da Como zugeschrieben wird, und das Taufbecken von Domenico Rosselli.

Der Glockenturm stellte ein uraltes Verteidigungssystem des zweiten Mauerringes dar. Später übernahm er im städtischen Zeitalter die Funktion eines Bürgerturms und wurde  mit einer Uhr ausgestattet. Heute beherbergen die Säle eine Dauerausstellung, die den Jahreszeiten und dem Landleben gewidmet ist, mit Gemälden des Malers Giovanni Aiello und  Werkzeugen für die Feldarbeit.

Angelika Meisborn

<p>Ciao! Mi chiamo Angelika Meisborn e vivo a Pescia (PT), una piccola città tra Lucca e Firenze, dal 1994. Come non innamorarsi di questa zona?! Nel 2008 è nata per puro caso Tuscany Exclusive, al tempo una piccola impresa con poche case vacanza posizionate nella zona in cui ancora vivo. Col passare del tempo però è diventata ciò che è adesso! Il nostro Team è specializzato nell’affitto di Rustici e Ville sparse in tutta la Toscana, adatte per trascorrere delle splendide vacanze. Offriamo infatti una vasta gamma di case e appartamenti tipici, personalmente selezionati e ispezionati, per garantire un elevato standard di qualità. Tuscany Exclusive con la sua esperienza e la sua conoscenza della zona può quindi soddisfare tutti i vostri desideri! La nostra regione può offrirvi tutto ciò di cui il vostro cuore ha bisogno per realizzare la vacanza dei vostri sogni! Le proprietà si trovano infatti vicino a città bellissime, ricche di cultura e divertimento, in cui anche semplicemente passeggiando nelle loro vie e vicoli, sembrerà di essere tornati in epoche passate. I nostri paesaggi lasciano tutti senza fiato! Abbiamo un mare di cui pochi possono vantarsi, adatto a tutti i tipi di esigenze: una costa per chi ama il mare incontaminato, ma anche spiagge attrezzate con servizi e attrazioni. Le colline sono spesso incorniciate da piccoli paesini medievali, sempre pronti a farvi innamorare di loro. Infine, ma non per questo meno importante, c’è anche la montagna per chi ama rifugiarsi fra fiumi, laghi e passeggiare nei boschi. Insomma, siamo certi di potervi garantire una vacanza indimenticabile, perché nonostante la Toscana sia bella così com’è, noi ci metteremo quel pizzico di magia in più per farvi sentire coccolati durante tutto il vostro soggiorno! Vi aspettiamo presto in Toscana! La vostra, Angelika</p>

ähnliche Artikel

Castello di Salamarzana

Die Festung  Salamarzana hat den Namen von einem heidnischen Brauch die den Gott ‘Dio Marte’ huldigten. Sala Marzana heisst soviel wie Corte…

weiter lesen

Mühle- oder wie kommt man an gutes Mehl

 

Auf gute Lebensmittel wird hier in der Toskana ja viel Wert gelegt aber manchmal findet man doch noch etwas ganz besonderes.

 

 

weiter lesen

Villa Basilica

weiter lesen

Kommentiere hier

suche

November 2019

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Dezember 2019

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
0 adults
0 children
Haustiere
Dimensione
Price
Dotazioni
Servizi

vergleiche Annoncen

vergleichen