Die Pieve S. Martino in La Cappella

 

 

La Cappella liegt auf einem Hügelkamm nahe dem Monte Cavallo. Im Jahr 1843 hatte der Ort 1074 Einwohner.

Wir sind von Seravezza (LU) am Fluß längs hochgefahren, es ist dann sozusagen ein Rundweg. In Azzano gibt es ein kleines Lokal: Bar, Restaurant, Lebensmittel und sogar Zigaretten gibt es dort. Wir haben dort gefragt weil wir die Pieve nicht gefunden haben. Dabei ist die Pieve ca 1 km nach dem Dorf auf der rechten Seite. Wir sind halt nur den längeren Weg hochgefahren. Allerdings würde ich den Weg immer wieder fahren, man hat einen eindrucksvollen Blick auf die Berge und den Fluß. Ich habe im Internet viele Fotos gesehen das es dort große Badegumpen im Fluß gibt. Ist also auch ein Ausflug für heiße Tage im Sommer. Wer mag kann auch die Tropfsteinhöhle Intro del Corchia besichtigen.

 

Ein wenig Geschichte:

Das erste Mal wird der Name 721 in kirchlichen  Dokumenten aus Lucca erwähnt.

Wegen der strategischen Lage sind rund um die Pieve verschiedene Orte die römischen Ursprung haben:  Azzano, Minazzana und Fabiano

Wie bei allen Orten folgt eine Geschichte von Krieg und Eroberungen und so gehörte die Pieve mal dem Einen oder Anderen: Lucca, Seravezza, Florenz, Vallecchia und das meist mehrmals im Laufe der Jahrhunderte.

Von der Strasse aus links steht neben der Pieve eine Ruine eines Gebäudes und kleiner Kirche. Diese stammen aus dem 15. Jahrhundert und dort war das Krankenhaus S. Maria das neben den Dorfbewohnern den Wanderern  offen stand. Der Weg der von Riomagno über Azzano und dem Passo della Sella und delle Cervaiole führte verband das Gran Ducato di Toscana mit dem Ducato di Modena und war somit eine sehr wichtige Verbindungsstraße.

Auch verschiedene Orden haben das Oratorium über die Jahrhunderte genutzt.

Heute wird der Platz vor der alten Kirche im Frühjahr für Bildhauerkurse genutzt.

Die Pieve:

Wie alle Pieve in der Versilia war wohl auch diese nur ein einschiffiges Gebäude das erst um das Jahr 1000 zu einer drei schiffigen Kirche umgebaut wurde.

Der Kirchturm der vor dem linken Schiff stehen stammt wohl aus  longabardischer Zeit und wurde als Wachturm gebaut und erst später der Glockenturm.

1518-1521 wurde die Kirche renoviert, gleichzeitig hielt Michelangelo sich hier auf und so wird die Fensterrose ‘Occhio di Michelangelo’ (das Auge Michelangelos) genannt, auch wenn man annimmt das der Bildhauer Donato Benti es hergestellt hat. Aber vielleicht doch nach einer Zeichnung Michelangelos? Wer weiß.

Der Portico ist 1944 während einem Bombenangriff zerstört.

Nicht zu vergessen ist der Blick auf die Berge und das Meer.

 

Unsere Ferienunterkünfte:

Casa Montecarlo 

Casa Usignolo 

Angelika Meisborn

<p>Ciao! Mi chiamo Angelika Meisborn e vivo a Pescia (PT), una piccola città tra Lucca e Firenze, dal 1994. Come non innamorarsi di questa zona?! Nel 2008 è nata per puro caso Tuscany Exclusive, al tempo una piccola impresa con poche case vacanza posizionate nella zona in cui ancora vivo. Col passare del tempo però è diventata ciò che è adesso! Il nostro Team è specializzato nell’affitto di Rustici e Ville sparse in tutta la Toscana, adatte per trascorrere delle splendide vacanze. Offriamo infatti una vasta gamma di case e appartamenti tipici, personalmente selezionati e ispezionati, per garantire un elevato standard di qualità. Tuscany Exclusive con la sua esperienza e la sua conoscenza della zona può quindi soddisfare tutti i vostri desideri! La nostra regione può offrirvi tutto ciò di cui il vostro cuore ha bisogno per realizzare la vacanza dei vostri sogni! Le proprietà si trovano infatti vicino a città bellissime, ricche di cultura e divertimento, in cui anche semplicemente passeggiando nelle loro vie e vicoli, sembrerà di essere tornati in epoche passate. I nostri paesaggi lasciano tutti senza fiato! Abbiamo un mare di cui pochi possono vantarsi, adatto a tutti i tipi di esigenze: una costa per chi ama il mare incontaminato, ma anche spiagge attrezzate con servizi e attrazioni. Le colline sono spesso incorniciate da piccoli paesini medievali, sempre pronti a farvi innamorare di loro. Infine, ma non per questo meno importante, c’è anche la montagna per chi ama rifugiarsi fra fiumi, laghi e passeggiare nei boschi. Insomma, siamo certi di potervi garantire una vacanza indimenticabile, perché nonostante la Toscana sia bella così com’è, noi ci metteremo quel pizzico di magia in più per farvi sentire coccolati durante tutto il vostro soggiorno! Vi aspettiamo presto in Toscana! La vostra, Angelika</p>

ähnliche Artikel

Pappa al Pomodoro

Hier ein Rezept und ein Experiment, das wir gemacht haben, um ein bisschen Toskana zu Euch zu bringen, während Ihr darauf wartet,…

weiter lesen

Fun Facts about Tuscany – Piazza dei Miracoli

Eines der bekanntesten architektonischen und italienischen Symbole auf der Welt ist der Turm von…

weiter lesen

Lari- die Burg und eine Nudelmanufaktur

 

Sagen wir mal so, eine typisch toskanische Geschichte. Die Lage an einer antiken Strasse, im…

weiter lesen

Kommentiere hier

suche

Mai 2020

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Juni 2020

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
0 Erwachsene
0 Kind(er)
Haustiere
Dimensione
Price
Dotazioni
Servizi

vergleiche Annoncen

vergleichen